Martin Liechti war beim Servette FC (Team Genève) gefördert worden, bevor er als Schweizer Junioren-Nationalspieler kurz vor seinem 16. Geburtstag in die Nachwuchsabteilung des FC Basel wechselte. Dort unterzeichnete er – kurz vor seinem Leihtransfer nach Aarau – einen Profi-Vertrag bis 2020.

Debüt beim FCA
21. Juli 2018 (0:2 gegen Servette)
Bisherige Stationen
FC Lancy-Sports, Servette FC, Team Genève (Nachwuchs), FC Basel (U16-U21)
Nationalmannschaft
Schweiz (U15-U20)