Mickael Almeida wurde im Nachwuchs von Olympique Lyonnais ausgebildet, bevor er im letzten Sommer zum FC Sion weiterzog. Im Wallis kam Almeida zu 21 Einsätzen (acht Tore) mit der U21-Auswahl in der Promotion League. Vor zwei Jahren zählte er zur portugiesischen Juniorenequipe, welche sich in Aserbaidschan zum U17-Europameister krönte.

Debüt beim FCA
21. Juli 2018 (0:2 gegen Servette)
Bisherige Stationen
FC Lyon, Olympique Lyonnais (Nachwuchs), FC Sion U21
Nationalmannschaft
Portugal (U17-U20)