Norman Peyretti war von der Nachwuchsabteilung des OGC Nice ausgebildet worden und spielte auch für die Reserve des marokkanischen Spitzenvereins Wydad AC Casablanca, bevor er vom FC Biel/Bienne verpflichtet wurde. Nach zwei Saisons gelang ihm der Sprung in die Raiffeisen Super League, wo er seit 2015 für den FC Thun auflief.

Debüt beim FCA
20. September 2017 (0:1 gegen Chiasso)
Bisherige Stationen
OGC Nice, Wydad AC Casablanca (beide Nachwuchs), FC Biel/Bienne, FC Thun
Nationalmannschaft
nicht aufgeboten