Olivier Joos ging zu Beginn seiner Karriere für den FC Winznau auf Torejagd, ehe er bei den D-Junioren erstmals zwischen den Pfosten stand. Im Alter von 13 Jahren wechselte er nach Aarau, wo er auch beim Team Aargau ausgebildet wurde. Nach einem Leihwechsel zum FC Rothrist in die 2. Liga Interregional wurde Joos, dessen Mutter aus Brasilien stammt, zur Saison 2017/18 als dritter Torhüter ins Aarauer Fanionteam aufgenommen.

Debüt beim FCA
noch offen
Bisherige Stationen
FC Winznau, FC Aarau, Team Aargau (U16/U18/U21), FC Baden, FC Rothrist
Nationalmannschaft
Schweiz (U15/U16)