Randy Schneider war nach ersten Stationen beim FC Beringen und beim FC Schaffhausen während mehreren Jahren auf dem GC/Campus ausgebildet worden. In der Saison 2018/19 hatte er mit zehn Toren (in 20 Spielen) in der U18-Meisterschaft auf sich aufmerksam gemacht. Im Sommer 2020 debütierte er für das Fanionteam des Rekordmeisters in der Brack.ch Challenge League, wo er sich schon beim zweiten Einsatz als Torschütze feiern lassen durfte. Zuletzt führte er die U21-Equipe der Hoppers in der 1. Liga als Captain aufs Spielfeld.

Debüt beim FCA
19. September 2020 (1:3 gegen Wil)
Bisherige Stationen
FC Beringen, FC Schaffhausen (beide Nachwuchs), Grasshopper Club Zürich
Nationalmannschaft
Schweiz (U16-U19)