Zoran Josipovic war beim Team Ticino ausgebildet worden, ehe er im zarten Alter von 15 Jahren zum italienischen Spitzenclub Juventus Turin wechselte. Bei der „Alten Dame“ kam Josipovic in der Primavera (höchste Nachwuchsstufe) zum Einsatz und wurde in der Folge an Novara Calcio in die Serie B und den FC Lugano ausgeliehen, wo er den Aufstieg in die Super League feiern durfte. Anfang 2016 wurde er nach Aarau ausgeliehen, um im darauffolgenden Sommer schliesslich vom Verein endgültig übernommen zu werden.

Debüt beim FCA
6. Februar 2016 (1:1 gegen Biel)
Bisherige Stationen
Team Ticino, Juventus Turin (Nachwuchs), Novara Calcio, FC Lugano
Nationalmannschaft
Schweiz (U16/U17)