Bild zu diesem Beitrag

Der FC Aarau ist im Frauenfussball mit verschiedenen Teams und Juniorenauswahlen vertreten.

Unter dem Namen FC Aarau spielen zwei aktive Frauenteams, die jedoch unterschiedlich organisiert sind: Der Verein FC Aarau Frauen und das Frauenteam der Vereins FC Aarau 1902.

Der Verein FC Aarau Frauen spielt mit dem Fanionteam in der Nationalliga B. Durch die Aufstockung der AXA Women’s Super League (AWSL) im Hinblick auf die Saison 2021/22 (von 8 auf 10 Teams), wird der Aufstieg in die höchste Spielklasse bereits in dieser Saison angestrebt. Der Verein FC Aarau Frauen verfügt zudem über Teams in der U19, U17 und U15. Die Vereinsphilosophie sieht vor, dass Spielerinnen aus der eigenen Nachwuchsabteilungen an das Fanionteam herangeführt werden sollen. Im Hinblick auf die Saison 2020/21 wurde ein neuer Vorstand gewählt, mit Willy Wenger an der Vereinsspitze. Mit einer neuen Sponsoring- und Vermarktungsstrategie will der Club die Strukturen weiter professionalisieren. Die Vision sieht zudem vor, dass in den nächsten Jahren zwei bis drei Spielerinnen als Halbprofis angestellt werden.

Bild zu diesem Beitrag

Die Aarauerinnen blicken auf eine langjährige Tradition im Frauenfussball zurück. Zu Beginn der 1970er-Jahre wurden vier Schweizer Meistertitel in Folge gefeiert. Vor einigen Jahren wurde ein neuerlicher Anlauf gestartet, um die «goldene» Vergangenheit wieder aufleben zu lassen, was am Ende der Saison 2016/17 im Aufstieg in die Nationalliga A gipfelte. Im Folgejahr musste jedoch der direkte Wiederabstieg in die Zweitklassigkeit hingenommen werden. Resultate, Tabellen, Bilder und Berichte unter www.fc-aarau-frauen.ch.

Auch der Verein FC Aarau 1902 verfügt über ein Frauen-Team, das aktuell in der 4. Liga spielt. Wie bei den Männern, konzentriert  sich der Verein FC Aarau 1902 auch im Frauenfussball vorwiegend um den Breitensport. Durch Unterstützung treuer Sponsoren wird die Sportart so auch vielen Mädchen und Frauen zugänglich gemacht. Mehr Infos unter www.fca1902.ch/teams/frauen.

Alle Frauen-Teams tragen ihre Heimspiele hauptsächlich auf dem Sportplatz Schachen in Aarau aus.