Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau freut sich über die Vertragsverlängerung mit Topskorer Valon Fazliu bis zum 30. Juni 2026.

WerbungWerbemittel: Rectangle (300 x 250) von FC AarauSchalten Sie Ihre Werbung auf dieser Seite.

Der 28-jährige Schweizer mit kosovarischen Wurzeln läuft seit zwei Jahren für den FC Aarau auf. In 73 Spielen gelangen ihm 30 Treffer und 18 Vorlagen, was einem Durchschnitt von 0,66 Torbeteiligungen pro Match entspricht. Damit war er nicht nur zweimal in Folge der produktivste FCA-Spieler, sondern wurde auch in die «Golden 11» der zweithöchsten Spielklasse gewählt. In der Geschichte der Challenge League haben überhaupt nur drei Akteure (Carlos Silvio, Alain Schultz und Igor Tadic) mehr Skorerpunkte als Fazliu (total: 131) sammeln können.

«Valon ist ein sehr wichtiger Spieler und ein zentraler Bestandteil unserer Mannschaft. Er hat nicht erst in der abgelaufenen Saison bewiesen, welche hohen Qualitäten er für unsere Offensive besitzt. Umso mehr freut es uns, dass sich Valon trotz anderer lukrativer Angebote für einen Verbleib in Aarau entschieden hat. Dies ist ein grosses Bekenntnis zu unserem Club.»

Elsad Zverotic, Sportchef

Im Abschlusstraining vor dem letzten Heimspiel gegen den FC Wil hat sich Fazliu eine muskuläre Verletzung am Oberschenkel zugezogen. Er wird die Vorbereitung auf die Challenge-League-Saison 2024/25 verpassen und danach sobald als möglich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

«Ich fühle mich sehr wohl in Aarau und freue mich, dass unser gemeinsamer Weg weitergeht. Ich werde mein Bestes geben, um den Club gemeinsam mit meinen Teamkollegen wieder auf die Erfolgsspur zurückzuführen.»

Valon Fazliu, Topskorer

Der FC Aarau hat den auslaufenden Vertrag mit Valon Fazliu um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2026 verlängert.

Wir bedanken uns bei Valon Fazliu für die Treue und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. #ZämeFörAarau

Kategorie