Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Unser jüngster Heimsieg gegen den Challenge-League-Tabellenführer FC Lausanne-Sport liefert interessante Zahlen, wie ein Blick in die Vergangenheit bestätigt.

  1. Wann durfte der FC Aarau letztmals über einen Sieg gegen Lausanne-Sport jubeln?

    In der letzten Saison musste sich der FCA ebenfalls bis zum vierten und letzten Duell gedulden, ehe der erste Sieg gegen die Westschweizer gefeiert werden konnte. Am 4. Mai 2019 sorgten Varol Tasar, Markus Neumayr und Marco Schneuwly im Aarauer Schneetreiben für einen wegweisenden 3:0-Erfolg im Kampf um die Barrage-Teilnahme.

  2. Wer erzielte den bislang letzten Aarauer Dreierpack im Brügglifeld?

    Gianluca Frontino traf am 4. März 2018 im Heimspiel gegen den FC Wohlen (4:2) dreimal ins Netz. Nur zwei Monate später gelang ihm dieses Kunststück auch im Freiamt, als Aarau beim letzten Derby mit 3:1 siegte.

    Übrigens: Liridion Balaj (20 Jahre und 323 Tage) ist der zweitjüngste FCA-Spieler, welchem drei Tore im selben Spiel gelingen. Einzig Silvan Widmer (20 Jahre und 27 Tage) war bei seinem Dreierpack im Aargauer Derby gegen Wohlen (3:1) am 1. April 2013 noch jünger.

Bild zu diesem Beitrag

Raoul Giger und Mats Hammerich feiern Gianluca Frontino für seinen Dreierpack gegen Wohlen

  1. Wann spielte Shkelzen Gashi letztmals in einem Pflichtspiel für den FC Aarau?

    Am 28. Mai 2012 lief Gashi im Barrage-Rückspiel gegen Sion letztmals für den FC Aarau auf und verabschiedete sich mit dem entscheidenden Treffer zum 1:0-Heimsieg. Nun feierte er sein Comeback im FCA-Trikot mit einem Assist gegen Lausanne-Sport (5:4). Dazwischen liegen exakt 2959 Tage...

  2. Wann erzielte der FCA letztmals fünf Treffer in einem Meisterschaftsspiel?

    Vor sieben Jahren - am 20. Oktober 2013 - feierte der FCA einen 5:1-Heimsieg gegen den FC Zürich. Damals trugen sich Davide Callà (2), Alain Schultz, Artur Ionita und Linus Hallenius in die Torschützenliste ein.

Bild zu diesem Beitrag

Im Oktober 2013 erzielte der FCA (vorne: Davide Callà) letztmals fünf Tore in einem Spiel

  1. Wann holte der FCA letztmals nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch drei Punkte?

    Am 28. April 2001 siegte Aarau gegen den FC Wil nach einem frühen Doppelschlag von Agent Sawu doch noch mit 3:2 - dank Toren von Didi, Ivan Previtali und Olivier Baudry, allesamt erzielt nach dem Seitenwechsel.

  2. Wann konnte der FCA trotz (mindestens) vier Gegentreffern überhaupt noch gewinnen?

    In der Saison 1939/40 gab es einen 6:5-Erfolg gegen den FC Solothurn. Zudem finden sich im Archiv der Spielzeit 1908/09 gleich zwei 5:4-Siege gegen den FC Basel bzw. den FC Zürich.

Bild zu diesem Beitrag

Mannschaftsfoto aus dem Jahr 1940

Kategorie