Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League entzieht dem FC Biel/Bienne per sofort die Lizenz für die Teilnahme an der Meisterschaft in der Brack.ch Challenge League - mit Auswirkungen auf die Tabelle.

Alle Spiele der 2. Phase (Rückrunde) mit Bieler Beteiligung fallen dahin und werden gemäss SFL-Reglement für den Spielbetrieb (Art. 32) mit 0:0 bzw. mit 0 Punkten für beide Teams gewertet. Hingegen werden die Tore und die individuellen Spielerstatistiken beibehalten.

Dadurch fallen auch die beiden Begegnungen des FC Aarau vom 6. Februar 2016 (1:1) und vom 17. April 2016 (3:1) aus der Wertung, wodurch die Schällibaum-Elf vier Punkte verliert. In der Rangliste bleibt der FCA auf Rang 4, hat jedoch ein Spiel weniger absolviert als die Tabellennachbarn. Diese hatten in der Rückrunde erst einmal gegen Biel gespielt und werden in den kommenden Wochen aufgrund des Bieler Lizenzentzugs noch einen spielfreien Matchtag haben.

Der Entscheid kann innert fünf Tagen ab erfolgter Eröffnung beim Rekursgericht der SFL angefochten werden. Aufgrund der akuten Probleme und zur Vermeidung von Ungleichheiten im Spielbetrieb wird im Entscheid der DK dem Rekurs allerdings die aufschiebende Wirkung entzogen, sodass die neue Tabelle ab sofort Gültigkeit besitzt.

zur vollständigen Meldung der Swiss Football League

Schlagworte
Kategorie