Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau trifft im Achtelfinale des Schweizer Cups zu Hause auf den FC Lausanne-Sport, dem aktuellen Zweitletzten in der Credit Suisse Super League.

Nach zwei Ausflügen ins Tessin – mit Siegen gegen Someo (7:0) und Paradiso (1:0) – wird die Elf von Cheftrainer Stephan Keller im Cup-Achtelfinale erstmals im Stadion Brügglifeld antreten können. Die Waadtländer setzten sich in den ersten Runden jeweils glanzlos gegen den FC Echichens (2:0) aus der 2. Liga interregional und den Erstligisten FC Bulle (3:2 n.V.) durch.

Im nationalen Pokal trafen die beiden Traditionsclubs trotz ihrer langen Geschichte erst dreimal aufeinander: Einmal siegte LS in der Saison 1989/90 auf der heimischen Pontaise mit 3:0, später (2006) revanchierte sich der FC Aarau mit einem 1:0-Erfolg nach Verlängerung an gleicher Spielstätte. In der Urzeit des Schweizer Fussballs (Saison 1927/28) war Aarau ebenfalls schon einmal mit 5:2 als Sieger vom Rasen gegangen.

Bild zu diesem Beitrag

Im Frühling trafen beide Teams in einem Testspiel aufeinander

Dieses Cup-Duell wird am 26./27./28. Oktober 2021 im Stadion Brügglifeld ausgetragen. Die exakte Terminierung wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Anschliessend folgen detaillierte Information zum Ticketing für dieses attraktive Heimspiel im Schweizer Cup 2021/22.

Kategorie