Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau hat den auslaufenden Vertrag mit dem erfahrenen Mittelfeldspieler Michaël Perrier um eine Saison verlängert.

Als polyvalenter Routinier ist Perrier sowohl im zentralen Mittelfeld als auch auf der linken Aussenbahn einsetzbar. Der 29-jährige Walliser steht seit 2015 beim FC Aarau unter Vertrag, wo er bislang 96 Einsätze absolvierte. In der abgelaufenen Saison avancierte er zum Akteur mit der grössten Einsatzzeit (33 Spiele, 2‘853 Spielminuten) im Aarauer Kader.

Vor seinem Engagement in Aarau war Perrier – einst auch ein talentierter Skiläufer – auch schon für den FC Lugano, den FC Chiasso, die AC Bellinzona sowie den FC Sion aktiv, wo er vor drei Jahren im Schweizer Cup triumphierte. Insgesamt besitzt er die Erfahrung aus über 300 Einsätzen als Fussballprofi.

Der FC Aarau freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Michaël Perrier. Danke für deine Treue!

Kategorie