Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der Verwaltungsrat der FC Aarau AG hat entschieden, die neue Saison nicht mehr mit Marco Schällibaum zu planen. Über einen Nachfolger als Cheftrainer wird in den kommenden Tagen informiert.

Nachdem sich die sportliche Entwicklung in der eben zu Ende gegangenen Saison nicht wunschgemäss eingestellt hat, hat der Verwaltungsrat der FC Aarau AG entschieden, die neue Saison nicht mehr mit Marco Schällibaum als Cheftrainer zu planen. Der Entscheid wurde dem Trainer und der Mannschaft umgehend mitgeteilt. Der Verwaltungsrat bedankt sich bei Marco Schällibaum für die jederzeit loyale Zusammenarbeit.

  1. Tage als Cheftrainer

    In diesem Zeitraum stand Schällibaum insgesamt 64 Mal an der Seitenlinie beim FCA. Dabei resultierten 27 Siege, 14 Unentschieden und 23 Niederlagen (107:99-Tore).

Der FC Aarau wird in den nächsten Tagen über das weitere Vorgehen in der Trainerfrage informieren.

Kategorie