Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau nimmt den routinierten Offensivspieler Nuno Da Silva - zuletzt beim Grasshopper Club Zürich aktiv - für zwei Jahre unter Vertrag.

Der 28-jährige Schweizer mit portugiesischen Wurzeln war in der Saison 2016/17 bereits einmal während drei Monaten im FCA-Trikot (sieben Einsätze) aufgelaufen, ehe er zum Berner Quartierverein FC Breitenrain zurückkehrte. Anschliessend wechselte er zum FC Thun und war später auch in Winterthur und für den Grasshopper Club Zürich tätig, wo sein Vertrag in diesem Sommer auslief. Nun wechselt Nuno Da Silva, der die sportliche Ausbildung beim BSC Young Boys durchlaufen hatte, mit der Erfahrung aus 125 Spielen in den beiden obersten Schweizer Spielklassen ablösefrei zurück zum FC Aarau.

«Es freut mich sehr, dass wir Nuno Da Silva wieder zurück im Brügglifeld begrüssen dürfen. Er hat sich seit seinem Abschied vor rund fünfeinhalb Jahren zu einem gestandenen, vielseitig einsetzbaren Spieler weiterentwickelt und ich bin überzeugt, dass er mit seinen fussballerischen Qualitäten wie auch von seiner Persönlichkeit her zum FC Aarau passen wird.»

Sandro Burki, Sportchef

Nuno Da Silva

Position
Mittelfeldspieler
Geburtstag
14. März 1994
Nationalitäten
Schweiz/Portugal
Grösse
170 cm
Gewicht
65 kg
Vertrag bis
30. Juni 2024
Bisherige Vereine
BSC Young Boys (Nachwuchs), FC Breitenrain, FC Aarau (2016), FC Thun, FC Winterthur, Grasshopper Club Zürich

Der FC Aarau freut sich auf die erneute Zusammenarbeit mit Nuno Da Silva und wünscht ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe! #ZämeFörAarau

Kategorie