Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau verpflichtet Abwehrspieler Pascal Thrier vom Super-League-Club FC St. Gallen für zwei Jahre.

Der 31-Jährige begann seine Profi-Karriere beim FC Winterthur, ehe er nach zweieinhalb Jahren zum FC Lugano wechselte. Bei den Tessinern scheiterte er zweimal in der Barrage zur Super League; später folgten kürzere Engagements in Wohlen und Schaffhausen, wodurch Thrier in seiner Laufbahn über 200 Pflichtspiele in der Challenge League absolviert hat. Vor zwei Jahren gelang ihm der Sprung in die oberste Spielklasse, als er beim FC St. Gallen verteidigte. Dort wurde sein laufender Vertrag (bis 2017) nun aufgelöst, sodass er ablösefrei aufs Brügglifeld wechseln konnte.

Wir begrüssen Pascal Thrier herzlich in Aarau und wünschen ihm viel Erfolg bei der neuen Herausforderung.

Pascal Thrier

Position
Verteidigung
Geburtstag
04. November 1984
Nationalität
Schweiz
Grösse
180 cm
Gewicht
74 kg
Vertrag bis
30. Juni 2018
Bisherige Vereine
FC Thalwil (Nachwuchs), FC Red Star Zürich, FC Wintethur, FC Lugano, FC Wohlen, FC Schaffhausen, FC St. Gallen
Kategorie