Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Mirko Pavlicevic wurde als Cheftrainer des Teams Aargau U21 per sofort freigestellt und durch einen alten Bekannten ersetzt: Sven Christ übernimmt vorläufig bis Ende Saison.

Dies gab der Vorstand der Nachwuchsorganisation bekannt. Der angestrebte Aufstieg in die 1. Liga Classic ist akut gefährdet. So liegt das Team acht Runden vor Schluss der Meisterschaft mit sechs Punkten Rückstand nur auf Platz 3 der 2. Liga interregional.

Für die verbleibenden Spiele konnte mit Sven Christ ein neuer Trainer verpflichtet werden, der die Nachwuchsstruktur beim Team Aargau bereits kennt. Christ spielte einst selber beim FC Aarau und bekleidete in der Saison 2014/15 auch das Amt des Cheftrainers der 1. Mannschaft. Zuletzt war er bis zum Februar 2017 als Cheftrainer beim FC Winterthur tätig. Der 43-Jährige übernimmt den Trainerposten der U21-Mannschaft per sofort und vorläufig bis Ende Saison.

Bild zu diesem Beitrag

Mirko Pavlicevic (hier mit Miguel Peralta) ist nicht mehr Cheftrainer des Teams Aargau U21

Zudem hat der FCA-Sportausschuss zugesichert, dass die Spieler Varol Tasar und Raoul Giger bis zum Saisonende für Einsätze beim Team Aargau U21 zur Verfügung stehen. Beide gehörten zuletzt dem erweiterten Kader des Aarauer Fanionteams an.

Kategorie