Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der 21-jährige Stammkeeper ist von einer Fachjury mit grossem Vorsprung zum besten FCA-Spieler in dieser Challenge-League-Saison gewählt worden.

WerbungWerbemittel: Rectangle (300 x 250) von FC AarauSchalten Sie Ihre Werbung auf dieser Seite.

Er tritt die Nachfolge von Shkelqim Vladi an, der die Wahl in der Vorsaison für sich entschieden hatte – mit Marvin Hübel wurde erst zum zweiten Mal (nach Joël Mall, 2014/15) ein Torhüter als «Best Player» des FC Aarau ausgezeichnet.

Folgende Spieler haben Stimmen erhalten:

  1. Marvin Hübel

  1. Nikola Gjorgjev

  1. Isaac Pappoe

  1. Valon Fazliu

  1. Bastien Conus

  1. Marco Thaler

  1. Milot Avdyli

Herzliche Gratulation, Marvin, und danke allen, die an unserer Umfrage teilgenommen haben.

Marvin, herzliche Gratulation zu deiner Wahl zum FCA Best Player der Saison. Was bedeutet dir diese Auszeichnung?

Marcel Petermann

Vielen Dank! Ich habe mich sehr darüber gefreut, als ich es erfahren habe. Mir war vorher gar nicht gewusst, dass es diese Wahl überhaupt gibt. Ich erachte es als grosse Wertschätzung mir gegenüber und dass ich in der Betrachtung der Leute einiges richtig gemacht habe in dieser Saison. Insbesondere ist es aber Motivation für mich, auf dieser Leistung aufzubauen.

Marvin Hübel

Wie beurteilst du selbst deine Leistung in der zu Ende gehenden Spielzeit?

Marcel Petermann

Im Grossen und Ganzen bin ich zufrieden in Anbetracht dessen, dass es meine erste Saison auf Profistufe war. Aber es gibt immer Sachen, die man verbessern kann. Mit etwas mehr Erfahrung hätte ich vielleicht zwei, drei Gegentore verhindern können. Zusammen mit Goalietrainer Flamur Tahiraj analysieren wir jedes Spiel und schauen, was ich hätte besser machen können. Generell bin ich streng mit mir selber und will mich immer weiterentwickeln.

Marvin Hübel

Du darfst wirklich stolz auf dich sein, aus Fansicht ist dir während der ganzen Saison kein einziger grober Fehler unterlaufen, der zu einem Gegentor geführt hätte. Wie kräfteraubend im mentalen Bereich ist es, die Konzentration immer hochzuhalten?

Marcel Petermann

Das ist schon anspruchsvoll. Im letzten Saisonviertel war es noch ein bisschen anstrengender, den Fokus zu behalten, da in der Rangliste nach vorne und hinten nicht mehr viel passieren konnte. Schliesslich schuldet man aber dem Fan und dem Verein auch etwas und man will ja auch Werbung in eigener Sache betreiben.

Marvin Hübel
«Wir hatten super Spiele, aber fingen dann postwendend wieder absolut unnötige Niederlagen ein. Das ist sehr frustrierend, denn wir wissen, dass wir es besser können.»

Die Saison als Ganzes muss für den FC Aarau in sportlicher Hinsicht als enttäuschend beurteilt werden. Wie fällt deine Analyse aus?

Marcel Petermann

Uns hat in erster Linie die Konstanz gefehlt. Diese ist das A und O. Wir hatten super Spiele, aber fingen dann postwendend wieder absolut unnötige Niederlagen ein. Das ist sehr frustrierend, denn wir wissen, dass wir es besser können. So sind wir ständig den Erwartungen hinterhergehinkt. Das müssen wir nächste Saison unbedingt besser hinkriegen.

Marvin Hübel

Wie von dir angetönt, gab es auch einige Highlights in dieser Spielzeit. Was waren aus deiner Sicht die schönsten Momente?

Marcel Petermann

Hervorzuheben gilt es sicher die vier Derbysiege gegen Baden mit den ganzen Emotionen rund um diese Spiele. Sehr stark waren die Darbietungen bei den beiden klaren Heimsiegen gegen den FC Thun. Und auch das Cup-Heimspiel gegen Winterthur war trotz der 1:2-Niederlage ein Highlight. Auch hier herrschte eine super Atmosphäre im Stadion.

Marvin Hübel
Bild zu diesem Beitrag

Wie wirst du dich in den bevorstehenden Ferien erholen und Kräfte tanken für die nächste Saison?

Marcel Petermann

Zuerst verbringe ich mit meiner Freundin eine Woche in Südfrankreich, dann werde ich mit Teamkollege Binjamin Hasani durch Kroatien reisen. Wenn ich zurück in der Schweiz bin, wird man mich sicher oft in Tennwil am Hallwilersee antreffen. Nach dreieinhalb Wochen Ferien ist dann wieder Trainingsstart.

Marvin Hübel

Auch wenn du das Tippduell in der letzten Matchzeitung verloren hast, darfst du dich nochmals als Orakel versuchen: Wer wird Champions-League-Sieger?

Marcel Petermann

Ich denke, dass sich Real Madrid gegen Dortmund durchsetzen wird.

Marvin Hübel

... und wer wird in diesem Jahr Europameister?

Marcel Petermann

Da tippe ich auf Gastgeber Deutschland!

Marvin Hübel

Matchzeitung Nr. 19 (2023/24) lesen

Dieser Artikel ist am 17. Mai 2024 in der Ausgabe Nr. 19 (Saison 2023/24) der Matchzeitung HEIMSPIEL gegen den FC Wil 1900 erschienen.

Download: Matchzeitung Nr. 19 (2023/24)

Grösse der PDF-Datei: 6.95 MB (Megabytes)

Kategorie