Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau startet heute Nachmittag (15.00 Uhr) in seine einmonatige Vorbereitung auf die Rückrunde in der Brack.ch Challenge League 2017/18.

Dabei kann FCA-Cheftrainer Marinko Jurendic insgesamt 21 Spieler aus dem bisherigen Kader – darunter auch die vier Langverletzten Arxhend Cani, Juan Pablo Garat, Olivier Jäckle und Miguel Peralta – zum Trainingsauftakt begrüssen. Einzig Petar Misic wird nach einem Kreuzbandriss im vergangenen August noch nicht am ordentlichen Training teilnehmen.

Zudem wird Keeper Olivier Joos für ein halbes Jahr an den SC Cham (Promotion League) ausgeliehen. An seiner Stelle wird Nicholas Ammeter (17) aus dem Team Aargau neu als dritter Torhüter zur Verfügung stehen. Aus dem eigenen Nachwuchs werden ebenso Jan Burkard (17, Abwehr), Matija Randjelovic (16, Mittelfeld) und Noah Lüscher-Boakye (16, Angriff) an der Vorbereitung teilnehmen. Zudem wird Ex-FCA-Junior Edmond Ramadani (19) mittrainieren, auch wenn eine Einigung mit seinem bisherigen Arbeitgeber GC noch ausstehend ist.

Nicht mehr zum Fanionteam zählen Ivan Audino, Stéphane Besle und Paulinho, welche allesamt beim letzten Heimspiel der ersten Saisonhälfte offiziell verabschiedet worden sind.

In zehn Tagen – am Samstag, 13. Januar 2018 – steht ein erstes Vorbereitungsspiel gegen den BSC Old Boys aus der Promotion League auf dem Programm. Zum Vorbereitungsprogramm…

Kategorie