Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau ist heute Nachmittag in die einmonatige Vorbereitung auf die kommende Rückrunde in der Brack.ch Challenge League 2016/17 gestartet.

Der Aarauer Cheftrainer Marco Schällibaum durfte insgesamt 17 Kaderspieler – unter ihnen auch der längere Zeit verletzte Daniele Romano – zum Trainingsauftakt begrüssen. Ebenfalls waren die vier Nachwuchstalente Marco Corradi, Raoul Giger, Tim Hemmi und Varol Tasar sowie der bosnische Testspieler Damir Mehidic (Sloboda Tuzla) anwesend. Hingegen gehören Nuno Da Silva (Breitenrain) und Thomas Fekete (Young Boys) nicht mehr zum Fanionteam, weil ihre Leihverträge in der Winterpause nicht verlängert worden waren.

Bild zu diesem Beitrag

Beim traditionellen Waldlauf am ersten Trainingstag mussten nur Denis Markaj (krank), Miguel Peralta (Kreuzbandriss) und Sébastien Wüthrich passen. Letzterer hatte sich einer letzten Kontrolluntersuchung nach seiner gegen Ende der Hinrunde erlittenen Knieverletzung zu unterziehen, ehe er wieder ins ordentliche Mannschaftstraining einsteigen darf.

An diesem Freitag wird die FCA-Equipe (wie in den Vorjahren) für einen «Team-Event» nach Davos reisen. Eine Woche später – am Freitag, 13. Januar 2017 (um 17.00 Uhr) – steht ein erstes Vorbereitungsspiel gegen den FC Rapperswil-Jona an.

Alle zukünftigen Spiele finden sich in dieser Übersicht oder lassen sich als aktuelles PDF-Dokument herunterladen.

Kategorie