Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Unser Cupspiel gegen den FC Wil findet am Samstag, 12. September 2020 (18.30 Uhr) im Brügglifeld statt.

Bei diesem Duell zwischen zwei Challenge-League-Vertretern in der zweiten Hauptrunde sind – wie bei allen Cup-Spielen üblich – Saisonkarten ungültig. Es gelten folgende Preise:

  • Sitzplatz (Haupttribüne): 45 Franken
  • Stehplatz Erwachsene: 20 Franken
  • Stehplatz Studenten/Lehrlinge: 15 Franken
  • Stehplatz Kinder (Jg. 2004-2014): 5 Franken

Im Brügglifeld wird eine konsequente Maskenpflicht für alle Personen gelten. Bitte nehmen Sie jeweils Ihre persönliche Schutzmaske mit. Der FC Aarau wird an den Stadioneingängen ebenfalls Schutzmasken zur Verfügung stellen. Zudem sind weiterhin nur 1’000 Zuschauer zugelassen. Nach Abzug von fixen Kontingenten für Offizielle, Gönner und Sponsoren werden rund 600 Tickets vergeben.

Verlosung unter Saisonkarteninhabern

Diese werden zu den oben genannten Konditionen unter allen Saisonkarteninhabern verlost, welche sich über dieses Online-Formular bewerben. Der Teilnahmeschluss ist am nächsten Dienstag, 8. September 2020, um 12.00 Uhr. (Anmerkung: Im Formular ist die Saisonkartennummer aus der abgelaufenen Saison anzugeben. Die neuen Saisonkarten werden erst in den kommenden Tagen verschickt. Neue Saisonkarteninhaber ohne Nummer können dies unter ‚Bemerkung‘ erwähnen.)

Alle Gewinner werden per Briefpost benachrichtigt. Es wird keine anderweitige Information geben. Die Bezahlung der Tickets erfolgt ausschliesslich bar am Spieltag an der im Schreiben zugeteilten Abholkasse.

Die Organisationen «2010er» und «Sponsorenvereinigung» sowie die Fanclubs erhalten ihr Ticketkontingent direkt und organisieren die Abgabe der Tickets selber. Als Mitglieder dieser Gruppierungen wenden sich Sie bitte direkt an die jeweiligen Verantwortlichen.

Eine Übersicht mit allen Ansetzungen der zweiten Runde im Schweizer Cup 2020/21 findet sich auf der offiziellen Website des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV). Die Schweizer Europacup-Vertreter FC Basel, Servette FC, FC St. Gallen und BSC Young Boys stehen mit einem Freilos bereits im Cup-Achtelfinale.

Kategorie