Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau trifft in der dritten Runde des Helvetia Schweizer Cups zu Hause auf den Raiffeisen-Super-League-Vertreter FC Lugano.

Zwar wurde der FC Aarau erst nach den Tessinern aus dem Lostopf gezogen, doch das automatische Heimrecht für den unterklassigen Verein im Achtelfinale sorgte für den ersten Cup-Auftritt vor heimischer Kulisse – nach den bisherigen Auswärtssiegen gegen Zollbrück (5:0) und Breitenrain (1:0).

Im Schweizer Cup trafen Aarau und Lugano schon sieben Mal aufeinander, wobei sich die Bianconeri vier Mal – einmal erst nach einem Wiederholungsspiel – durchzusetzen vermochten. Letztmals duellierten sich beide Teams in der Saison 2004/05, als der FCA im 1/16-Finale nach 22 (!) Schützen im Cornaredo mit 9:8 im Elfmeterschiessen gewann.

Dieses Cup-Achtelfinale wird am Mittwoch, 26. Oktober 2016 (um 19.30 Uhr) im Stadion Brügglifeld angepfiffen. Weitere Informationen zum Ticket-Vorverkauf folgen erst später.

Kategorie