Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau wird am Montag, 6. Januar 2020 in die dreiwöchige Vorbereitung auf die Rückrunde in der Brack.ch Challenge League 2019/20 starten.

Zuvor sind physiologische Tests im «Altius» Swiss Sportmed Center in Rheinfelden und ein Team-Weekend in den Bergen geplant. Nach dem offiziellen Trainingsbeginn am Montag, 6. Januar 2020 (10.00 Uhr, Brügglifeld) und dem traditionellen «Meet&Eat» (Mittwoch, 8. Januar 2020) wird das Aarauer Fanionteam in den warmen Süden verreisen.

Das Trainingslager wird vom Freitag, 10. Januar 2020 bis am Samstag, 18. Januar 2020 im Calista Luxury Resort in der Nähe von Belek (Südtürkei) abgehalten. Dabei warten die deutschen Teams vom VfL Osnabrück (2. Liga), vom 1. FC Kaiserslautern sowie vom SV Waldhof Mannheim (jeweils 3. Liga) als Gegner auf die Schützlinge von Cheftrainer Patrick Rahmen. Ebenfalls ist ein Testspiel gegen CS Universitatea Craiova, aktueller Tabellendritter in der rumänischen Liga, geplant.

Die Rückrunde beginnt Samstag, 25. Januar 2020 mit einem Gastspiel beim FC Stade Lausanne Ouchy (in Nyon). Gestern Nachmittag wurden die Spieltermine für das dritte Viertel der Brack.ch Challenge League 2019/20 durch die Swiss Football League fixiert.

Kategorie