Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau freut sich, für weitere drei Jahre auf die Unterstützung von Co-Hauptsponsor NEUE AARGAUER BANK zählen zu können. Am 13. Mai 2018 wurde der Vertrag bis zum Ende der Saison ​2020/21 verlängert.

Die Fans haben in der kommenden Saison neu die Möglichkeit, jeweils den NAB-Matchball direkt dem Schiedsrichter zu übergeben. Der neue Vertrag umfasst ausserdem den visuellen Auftritt im bisherigen Rahmen: Schriftzug auf dem Trikot sowie die Präsenz im Stadion mit Flaggen und Bannern.

Die Vertragsverlängerung ist für beide Seiten ein klares Bekenntnis zum Spitzensport und zur Nachwuchsförderung im Kanton und in Aarau. NAB-CEO Roland Herrmann freut sich, den FC Aarau für weitere drei Jahre als Co-Hauptsponsor zur Seite zu stehen: «Unser Engagement ist Ausdruck unserer starken Verbundenheit mit dem Aargau. Wir freuen uns, bereits die 25. Saison als Partner des FC Aarau in Angriff zu nehmen. Die Saison wird auch neben dem Spielfeld wegweisend sein, darum hat die NAB auch das Crowdfunding von meinstadion.ch von Beginn an unterstützt.»

 

«Unser Engagement ist Ausdruck unserer starken Verbundenheit mit dem Aargau.»

Roland Herrmann, CEO Neue Aargauer Bank

FC-Aarau-Präsident Alfred Schmid fügt an, dass die langjährige Unterstützung durch starke Partner für den FCA enorm wichtig ist: «Es freut mich sehr, dass die NAB als grösste Regionalbank im Aargau dem FC Aarau weiterhin die Treue hält. Das ist ein starkes Engagement für den Leistungssport Fussball im Aargau, den wir auch mit guter Nachwuchsförderung weiterführen werden.

 

«Es freut mich sehr, dass die NAB als grösste Regionalbank im Aargau dem FC Aarau weiterhin die Treue hält.»

Alfred Schmid, Präsident FC Aarau AG

Mit einer kleinen Zeremonie und einem Videobeitrag feierten die beiden Partner anlässlich des Heimspiels vom 13. Mai 2018 zwischen dem FC Aarau und dem FC Wil kurz vor dem Anpfiff des Spiels, die Verlängerung der Partnerschaft.

Video: NAB bleibt Co-Hauptsponsor (bis 2021)

Video-Cover: Video: NAB bleibt Co-Hauptsponsor (bis 2021)
Schlagworte
Kategorie