Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau nimmt die angedachten Massnahmen des Bundesrates zur Kenntnis, wonach bald wieder (einige) Zuschauer in den Stadien zugelassen werden könnten.

Das Corona-Virus hat uns nach über einem Jahr noch immer fest im Griff und bestimmt die Regeln und Massnahmen auch rund um den Stadionbesuch; seit Ende Oktober wird wieder vor leeren Rängen gespielt. Obwohl zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschliessend gesagt werden kann, ob und wann ein Fussballspiel mit Zuschauern wieder möglich sein wird, darf man aufgrund der aktuellen Aussagen des Bundesrates vorsichtig optimistisch sein. Natürlich hoffen wir auf ein baldiges Wiedersehen im Brügglifeld.

Bild zu diesem Beitrag

Leere Sitzschalen im Brügglifeld

Allerdings möchten wir betonen, dass noch keine definitiven Entscheidungen mit einem klaren Zeithorizont gefällt wurden. Der FC Aarau wird sich aus diesem Grund auch nicht zu möglichen Szenarien äussern. Erst wenn konkrete Regelungen für Grossveranstaltungen kommuniziert worden sind, können wir uns wieder – unter Einhaltung der weiterhin geltenden Schutzkonzepte – mit der Thematik «Zuschauer» beschäftigen.

DANKE für eure Unterstützung!

Vor der Saison 2020/21 haben fast ausnahmslos alle treuen Abonnenten ihre bisherige Saisonkarte erneuert – trotz Unklarheit bezüglich möglicher Stadionbesuche und ohne Garantie, unsere Heimspiele «live» vor Ort miterleben zu können. Der FC Aarau ist umso dankbarer auf zahlreiche Fans, Gönner, Sympathisanten und Sponsoren zählen zu dürfen, die dem Verein auch unter diesen Voraussetzungen zur Seite stehen und ihn weiterhin unterstützen. #ZämeFörAarau

Kategorie