Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Unser gestern vorsorglich abgesagtes Heimspiel gegen GC kann nicht mehr an diesem Wochenende gespielt werden - mehrere FCA-Spieler sind in Quarantäne.

Nach einem positiven Corona-Test im erweiterten Staff der 1. Mannschaft war das für gestern Abend vorgesehene Heimspiel gegen den Grasshopper Club Zürich durch die Swiss Football League um mindestens 24 Stunden verschoben worden.

Inzwischen wurden mehrere FCA-Spieler gemäss den angeordneten Massnahmen der Aargauer Kantonsärztin vorsorglich in Quarantäne geschickt. Zudem wurde einer dieser Spieler ebenfalls positiv getestet. Das «Contact Tracing» wurde unverzüglich aktiviert, weitere Testergebnisse und allfällige Massnahmen stehen noch aus.

Die Swiss Football Leauge hat aufgrund dieser Ausgangslage dem Antrag des FC Aarau auf eine definitive Verschiebung stattgegeben. Das neue Spieldatum wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Kategorie