Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau bindet seinen Offensivspieler Henri Koide für zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2026.

WerbungWerbemittel: Rectangle (300 x 250) von FC AarauSchalten Sie Ihre Werbung auf dieser Seite.

Der 23-jährige Schweizer mit Wurzeln in der Elfenbeinküste, welcher in der Nachwuchsabteilung des FC Zürich ausgebildet worden war, wechselte im letzten September ablösefrei vom belgischen Zweitligisten Koninklijke Beerschot Voetbalclub Antwerpen aufs Brügglifeld. Bisher bestritt er 22 Pflichtspiele (zwei Tore) im FCA-Trikot. Nun wurde die vertragliche Option auf eine Weiterbeschäftigung gezogen, sodass sich der Kontrakt von Koide bis zum 30. Juni 2026 verlängert.

«Henri ist ein junger, positiver und energiereicher Spielertyp mit einem grossen Potential. Er konnte seine Leistungen auf dem Rasen in den letzten Wochen stetig verbessern und es freut uns sehr, dass wir auch in Zukunft mit ihm zusammenarbeiten können.»

Elsad Zverotic, Sportchef

Der FC Aarau bedankt sich bei Henri Koide für die Treue und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. #ZämeFörAarau

Kategorie