Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau hat die drei jungen Talente Jan Burkard, Noah Lüscher-Boakye und Matija Randjelovic jeweils mit einem Vertrag bis Ende 2020 ausgestattet.

Zugleich werden sie ins Kader der 1. Mannschaft integriert und an der Vorbereitung auf die Rückrunde in der Brack.ch Challenge League teilnehmen; selbiges gilt für den Torhüter Nicholas Ammeter. Bislang zählten sie allesamt zu den Teamstützen in der U18-Auswahl beim Team Aargau.

Bild zu diesem Beitrag

Der 17-jährige Torhüter Nicholas Ammeter wurde im Dezember 2000 in New York geboren und besitzt somit neben dem Schweizer Pass auch die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Er läuft seit Kindesbeinen für den FC Aarau auf und ist zurzeit Stammtorhüter beim Team Aargau U18, wo er alle Hinrundenpartien absolvierte. Auch für die Schweizer Nachwuchsequipen ist er regelmässig im Einsatz.

Bild zu diesem Beitrag

Der 17-jährige Innenverteidiger Jan Burkard, ebenfalls Jahrgang 2000, begann seine fussballerische Laufbahn beim FC Wohlen. Er spielt mittlerweile beim Team Aargau U18, wo er als Captain amtet und sich in der Vorrunde als vierfacher Torschütze auszuzeichnen vermochte. Auch er spielt für die U18-Auswahl der Schweiz.

Bild zu diesem Beitrag

Der 16-jährige Mittelfeldspieler Matija Randjelovic stammt ursprünglich aus Serbien und spielt seit der U16 für das Team Aargau. Im letzten Sommer stieg er in die U18-Auswahl auf, wo er in allen Ligaspielen über die volle Distanz zum Einsatz kam und dabei zwei Treffer erzielte.

Bild zu diesem Beitrag

Der 16-jährige Stürmer Noah Lüscher-Boakye kam über den FC Kölliken und den SC Zofingen schon früh zum FC Aarau. Beim Team Aargau U18 konnte er in dieser Saison in neun Spielen bereits fünf Tore bejubeln. Zudem steht er im aktuellen Kader der Schweizer U17-Nationalmannschaft.

Kategorie