Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Unsere restlichen Spiele in der Brack.ch Challenge League 2019/20 sind via Live-Stream auf unserer Website bzw. auf Teleclub Zoom zu empfangen.

Angesichts der Bestimmungen rund um den Corona-Virus gelten strikte Zutrittsbeschränkungen bei den verbleibenden Saisonspielen der beiden höchsten Spielklassen in der Swiss Football League. Dennoch können alle Partien mit Aarauer Beteiligung im «Home Office» verfolgt werden.

In der Brack.ch Challenge League wird ein Spiel pro Runde durch den frei empfangbaren TV-Sender «Teleclub Zoom» übertragen. Es wurden auch drei FCA-Spiele ausgewählt:

  • Freitag, 19. Juni 2020, 18.15 Uhr: GC (a)
  • Dienstag, 30. Juni 2020, 18.15 Uhr: Winterthur (a)
  • Freitag, 3. Juli 2020, 20.30 Uhr: Lausanne (h)

Diese Partien sind ebenso online auf www.teleclubzoom.ch zu empfangen. Bislang sind noch keine Live-Spiele in den beiden finalen Runden 35 und 36 bestimmt worden, sodass eventuell auch an diesen Spieltagen (mit einer einheitlichen Anspielzeit) noch Aarauer Partien im Free-TV zu sehen sein werden.

Alle (übrigen) FCA-Spiele im Live-Stream

Alle sonstigen Begegnungen in der zweithöchsten Spielklasse werden dank der grosszügigen Unterstützung von Ligasponsor «Brack.ch» über einen Live-Stream kostenlos zur Verfügung gestellt, welcher bei allen FCA-Spielen direkt auf unserer Website www.fcaarau.ch abgerufen werden kann.

  • Dienstag, 23. Juni 2020, 20.30 Uhr: Wil (h)
  • Freitag, 26. Juni 2020, 18.15 Uhr: Chiasso (a)
  • Mittwoch, 8. Juli 2020, 18.15 Uhr: Kriens (a)
  • Samstag, 11. Juli 2020, 20.30 Uhr: Winterthur (h)
  • Dienstag, 14. Juli 2020, 20.30 Uhr: Vaduz (a)
  • Samstag, 18. Juli 2020, 18.15 Uhr: Ouchy (h)
  • Mittwoch, 22. Juli 2020, 18.15 Uhr: Chiasso (h)
  • Samstag, 25. Juli 2020, 20.30 Uhr: Wil (a)
  • Dienstag, 28. Juli 2020, 20.30 Uhr: GC (h)
  • Freitag, 31. Juli 2020, 20.30 Uhr: Schaffhausen (a)

Es wird sich jeweils erst kurzfristig entscheiden, ob die Live-Streams auch mit Kommentar angeboten werden.

Weitere Übertragungsmöglichkeiten

Alle Aarauer Partien werden – wie gewohnt – auch durch die Aargauer Zeitung per Live-Ticker (www.aargauerzeitung.ch) begleitet. Ausserdem wird der Radio-Sender «Kanal K» von ausgewählten Spielen des FC Aarau berichten.

Schlagworte
Kategorie