Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau freut sich über die Verpflichtung von Flügelspieler Marco Aratore. Er unterzeichnete einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2022/23.

Der 29-jährige Offensivspieler war zu Beginn seiner Laufbahn als Leihgabe des FC Basel schon einmal beim FC Aarau unter Vertrag gestanden – zwischen 2010 und 2012 absolvierte er insgesamt 49 Pflichtspiele im FCA-Trikot. Danach empfahl sich Aratore, welcher auch sämtliche Schweizer Juniorenauswahlen durchlief, beim FC Winterthur für die Super League, wo er vier Saisons für den FC St. Gallen tätig war. Im Jahr 2018 folgte der Wechsel zum russischen Club FK Ural Jekaterinburg, ehe er in der abgelaufenen Saison leihweise beim FC Lugano spielte.

Nun wechselt Aratore – mit der Erfahrung aus 258 Einsätzen (45 Tore, 47 Assists) in den obersten Schweizer Spielklassen – zurück an seine alte Wirkungsstätte. Beim FC Aarau erhält er einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2022/23.

Position
Mittelfeldspieler
Geburtstag
4. Juni 1991
Nationalitäten
Schweiz/Italien
Grösse
177 cm
Gewicht
75 kg
Trikotnummer
25
Vertrag bis
30. Juni 2023
Bisherige Vereine
FC Basel, FC Thun, FC Aarau (2010-2012), FC Winterthur, FC St. Gallen, FK Ural Jekaterinburg, FC Lugano

Der FC Aarau heisst Marco Aratore herzlich willkommen zurück im Brügglifeld und wünscht ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe! #ZämeFörAarau

Kategorie