Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau passt die Organisation am Matchtag den Gegebenheiten der Challenge League an. Insbesondere wird die Trennung im Heimsektor aufgehoben und der Eingang «Totomat» geschlossen.

Nach dem Aufstieg in die Raiffeisen Super League 2013 schrieb die Swiss Football League vor, den für das Heimpublikum vorgesehenen Platz in zwei Sektoren aufzuteilen. Die geforderte Absperrung hinter dem Tor auf der Bachseite führte zu weitreichenden Veränderungen. So wurde der Eingang hinter dem Totomat zum Haupteingang für die Stehplatz-Zuschauer und das Catering-Konzept musste umgestellt werden. Vor allem aber ging für die Zuschauer das beliebte «Hinter die Tribüne gehen» verloren, ein Ort der Begegnung von Gross und Klein, Jung und Alt.

Der FC Aarau hat nun beschlossen dem viel gehegten Wunsch nachzukommen, die unbeliebte Sektorentrennung wieder aufzuheben, diese ist in der Brack.ch Challenge League nämlich nicht mehr vorgeschrieben. Dies hat zur Folge, dass auch die restliche Matchtag-Organisation angepasst wird:

  • Kassenhäuschen und Eingang «Totomat» werden geschlossen, das Catering im unteren Bereich wird aufgehoben
  • Kassenhäuschen und Eingang «KEBA» bleiben jedoch geöffnet
  • Neuer Haupteingang für Stehplatzbesucher ist der Eingang «Bach», gegenüber dem Restaurant Sportplatz
  • Stehplatz-Tickets sind an den Kassen 1 bis 4 (Bach), sowie 9 und 10 (KEBA) erhältlich
  • Alle Heimsektoren sind miteinander verbunden
  • Verpflegung und Fan-Shop befinden sich hauptsächlich im Bereich hinter der Tribüne
  • Verpflegungsstände im Bereich Gegentribüne werden im reduzierten Umfang weitergeführt

Wir sind uns bewusst, dass mit der «neuen alten» Matchtag-Organisation viele Fans Gewohnheiten aufgeben müssen. Wir sind jedoch überzeugt mit den Neuerungen dem Publikum ein Stück Brügglifeld-Tradition zurückzugeben. Alle Informationen zum Stadion, einschliesslich Stadionplan, sind hier zu finden. Die Änderungen treten ab sofort in Kraft und gelten vorläufig bis zum Ende der laufenden Saison.

Kategorie