Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Die HRS Real Estate AG und der FC Aarau gehen eine vertiefte Partnerschaft ein. Nicht nur wird die mit dem Stadion-Neubau beauftragte Firma Premiumsponsor, HRS unterstützt auch die Junioren des FC Aarau.

Die HRS Real Estate AG, Zürich/Frauenfeld ist mit dem FC Aarau eine Premium-Partnerschaft für die laufende und zwei weitere Saisons eingegangen. Wir freuen uns über dieses Engagement und hoffen dieses Vertrauen ins Unternehmen FC Aarau, mit guten Leistungen zurückgeben zu können. Doch nicht nur die Profi-Abteilung wird unterstützt, sondern auch die wichtige Juniorenbewegung: Die HRS ist mit ihrem Logo auf den Hosen der U12 bis U15-Dresses sichtbar.

Ein Stadion mehr ist als eine Immobilie

«Fussball ist etwas Emotionales, hat mit Menschen zu tun, auf dem Spielfeld wie auf der Tribüne»

Martin Kull, Inhaber und CEO der HRS Real Estate AG

Bekanntlich hat das Unternehmen mit Hauptsitz im Thurgau, das Projekt für den Neubau eines Fussballstadions in Aarau entwickelt. Das von der Stadion Aarau AG finanzierte und von der öffentlichen Hand unterstützte Stadion im Torfeld Süd soll die neue Heimat des FC Aarau werden. Als Premium-Sponsor möchte die HRS dazu beitragen, dass der FC Aarau möglichst erfolgreich ist. Im neuen, modernen Stadion soll Fussball auf hohem Niveau und vor vielen Fans gespielt werden. Martin Kull, Inhaber und CEO der HRS Real Estate AG, war es wichtig, diese Partnerschaft einzugehen und damit zu zeigen, dass ein Fussballstadion mehr ist als eine Immobilie. «Fussball ist etwas Emotionales, hat mit Menschen zu tun, auf dem Spielfeld wie auf der Tribüne», sagt Kull. «Es würde uns freuen, wenn wir für Aarau und mit den privaten und öffentlichen Partnern dieses Vorhaben verwirklichen und damit nachhaltig zum sportlichen Erfolg des FCA beitragen könnten.»

«Wir freuen uns über dieses Engagement und hoffen dieses Vertrauen ins Untrenehmen FC Aarau, mit guten Leistungen zurückgeben zu können.»

Karl Oldani, Verwaltungsrat FC Aarau AG

Die HRS Real Estate AG ist ein führender Schweizer Immobilienentwickler, Total- und Generalunternehmer mit besonderer Erfahrung im Bau von Fussballstadien und Sporthallen. Im Gebiet Torfeld Süd plant die HRS im Auftrag der Stadt Aarau ein neues Fussballstadion, dessen Hauptmieter der FC Aarau sein wird. Für das Stadionprojekt liegt bis Mai 2018 eine rechtsgültige Baubewilligung vor. Nach Verzögerungen durch Einsprachen ist derzeit die Finanzierung Gegenstand aktueller Bestrebungen.

Kategorie