Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau trifft in der ersten Runde des Schweizer Cups auf den FC Amriswil, frischgebackener Aufsteiger in die 2. Liga interregional aus dem Kanton Thurgau.

Die Ostschweizer hatten sich vor wenigen Wochen durch einen klaren Finalsieg im Regionalcup gegen den FC Montlingen (6:0) für die erste Hauptrunde im Schweizer Cup qualifiziert. Zudem feierten die Thurgauer einen souveränen Wiederaufstieg in die 2. Liga interregional mit 54 Punkten (aus 22 Spielen). In seiner 108-jährigen Historie spielte Amriswil zwischen 1965 und 1972 einst auch sieben Jahre in der 1. Liga. Am 31. März 1984 lief der FCA im Cup schon einmal in Amriswil auf und setzte sich dank eines Eigentores vor 2’000 Zuschauern mit 1:0 durch.

Bild zu diesem Beitrag

Aus dem Archiv: Peter Marti muss sich gegen die Amriswiler Wäckerle, Angehrn und Locher behaupten

Das Cupspiel wird am Samstag/Sonntag, 18./19. August 2018 auf dem Sportplatz Tellenfeld in Amriswil ausgetragen – erst später wird die exakte Terminierung festgelegt.

Kategorie