Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Der FC Aarau muss längere Zeit auf Marco Schneuwly verzichten. Der 33-jährige Angreifer hat sich im Cup-Spiel einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen.

Am vergangenen Samstag musste Schneuwly in Amriswil nach einem Foulspiel zur Pause ausgewechselt werden. Bei weiteren Untersuchungen hat sich gezeigt, dass das Syndesmoseband im linken Fuss gerissen ist. Deshalb wird der Angreifer während zwei bis drei Monaten pausieren müssen.

Wir wünschen Marco Schneuwly eine baldige Genesung und viel Kraft auf dem Weg zurück auf den Fussballplatz.

Kategorie