Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Heute Nachmittag (15.00 Uhr) startet der FC Aarau in seine Vorbereitung auf die neue Challenge-League-Saison - mit einem neuen Trainerstab und weiteren Mutationen im Spielerkader.

Ab sofort gehört Konditionstrainer Tobias Powalla (32) zum sportlichen Staff beim Aarauer Fanionteam, unter der Leitung von FCA-Cheftrainer Marinko Jurendic (39). Als diplomierter Physiotherapeut war Powalla während mehreren Jahren bei Swiss Olympic angestellt, ehe er 2013 als Athletiktrainer zum FC Zürich wechselte. Dort war der Süddeutsche später auch als Konditions- und Rehatrainer tätig.

Beim heutigen Trainingsauftakt werden neben den bekannten Abgängen – Ivan Audino, Denis Markaj, Ulisse Pelloni sowie Daniele Romano – auch Geoffrey Tréand (zu Xamax) und Tim Hemmi fehlen. Letzterer zieht sich vorläufig aus dem Profi-Fussball zurück, um sich auf sein Studium zu konzentrieren.

Bild zu diesem Beitrag

Tim Hemmi beendet vorläufig seine Profikarriere.

Hingegen werden die Nachwuchsspieler Raoul Giger und Varol Tasar ins Fanionteam aufgenommen. Beide waren schon in der letzten Saison zu Teileinsätzen gekommen und haben jeweils einen Einjahresvertrag mit Option unterzeichnet. Zudem wird Olivier Joos als Torhüter zurückkehren, nachdem er zuletzt an den FC Rothrist ausgeliehen worden war.

Als Testspieler wird der togolesische Nationalspieler Franco Atchou im Brügglifeld erwartet. Der 21-jährige Offensivspieler weilt bis Ende dieser Woche im Training der 1. Mannschaft.

Kategorie