Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Bei optimalen Bedingungen erfolgte der Startschuss in die vierwöchige Vorbereitungsphase auf die Challenge-League-Saison 2020/21 für das Aarauer Fanionteam.

Dabei konnte FCA-Cheftrainer Stephan Keller auch ein neues Gesicht begrüssen. Erstmals trainierte Keeper Simon Enzler – leihweise vom FC Luzern für eine Saison übernommen – im Brügglifeld. Hingegen waren Stevan Lujic, Nicolas Schindelholz (beide krank), Miguel Peralta, Marco Thaler (beide verletzt) und Anthony von Arx abwesend. Ausserdem soll Verteidiger Marco Corradi nach seinem im vergangenen Sommer erlittenen Kreuzbandriss an einen anderen Verein ausgeliehen werden, um Spielpraxis sammeln zu können.

Bild zu diesem Beitrag

Torhüter Simon Enzler

Am morgigen Dienstag wird der FCA an der traditionellen Saisonmedienkonferenz über verschiedene Themen informieren. Auch Details zum Vorbereitungsprogramm und die Veröffentlichung des neuen Spielplanes durch die Swiss Football League sind in den kommenden Tagen zu erwarten.

Kategorie