Marco Thaler spielte in seinen jungen Jahren gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Luca beim FC Wohlen und wechselte 2009 in die Nachwuchs-Organisation vom Team Aargau. Drei Jahre später gab er sein Debüt im Aktiv-Fussball im Trikot des FC Baden, wo er sich zum Stammspieler in der 1. Liga Classic mauserte und schliesslich im Hinblick auf die Saison 2014/15 ins FCA-Fanionteam integriert wurde, nachdem er auch in Schweizer Nachwuchsauswahlen debütiert hatte.

Debüt beim FCA
19. Juli 2014 (1:2 gegen Basel)
Bisherige Stationen
FC Wohlen, Team Aargau (U16/U18), FC Baden
Nationalmannschaft
Schweiz (U20/U21)