Bild zu diesem Beitrag
Veröffentlicht am
von
Autor

Zum vierten Mal in dieser Saison kommt der Gewinner beim «Tor des Monats» in der Challenge League dank Nicolas Schindelholz aus den Aarauer Reihen.

Der 31-jährige Abwehrspieler siegte bei der Wahl im Monat April 2019 dank seines entscheidenden Seitfallziehers beim wichtigen 2:1-Erfolg gegen den Tabellenführer Servette FC gegen die beiden Weitschusstreffer von Roberto Alves (Winterthur) und Sébastien Wüthrich (Servette).

Erst am vergangenen Mittwoch traf Schindelholz beim Remis gegen den SC Kriens (1:1) erneut ins Schwarze. Zuvor hatte er in seiner zehnjährigen Profi-Karriere erst vier Tore – allesamt für den FC Thun – verbuchen können.

Wahl: «Tor der Monats» (April 2019)

Video-Cover: Wahl: «Tor der Monats» (April 2019)

Randnotiz: Alle Aarauer Sieger beim «Tor der Monats» in der aktuellen Saison – namentlich Elsad Zverotic (Oktober), Marco Schneuwly (Dezember), Markus Neumayr (Februar) und nun eben Nicolas Schindelholz – waren bei ihrem Treffer schon über 30 Jahre alt.

Kategorie